Ambivalenzen des Konsums und der werblichen Kommunikation by Michael Jäckel

By Michael Jäckel

Seit ihren Anfängen wird die Konsumgesellschaft von einer „tiefen Ambivalenz, manchmal sogar offenen Feindschaft gegenüber dem Phänomen des Konsums“ begleitet. Diese Einschätzung eines britischen Konsumforschers scheint nach wie vor zutreffend zu sein. Das Schwanken zwischen Zustimmung und Ablehnung, die Wertschätzung von Wohlstandsgütern bei gleichzeitiger Skepsis gegenüber ihrer permanenten Zurschaustellung und Bewerbung, die Begeisterung für Marken trotz des Wissens um unehrliche Kosten, all diese Widersprüche erlebt der Konsument vor dem Hintergrund einer wachsenden Produktvielfalt, die selbst wiederum gelegentlich als Überforderung eingestuft wird.

Die in diesem Buch versammelten Beiträge gehen diesen Ambivalenzen nach und geben Einblicke in historische und aktuelle Kontroversen um den Stellenwert des Konsums aus soziologischer und kommunikationswissenschaftlicher Sicht.

Show description

Read Online or Download Ambivalenzen des Konsums und der werblichen Kommunikation (Konsumsoziologie und Massenkultur) (German Edition) PDF

Best media studies books

Reading Ads Socially

This systematic and authoritative publication offers an unrivalled advisor to figuring out advert tradition. It exhibits how the good judgment of commodities permeates the methods we expect approximately ourselves, our relations and our wants. Richly illustrated and written with nice readability, will probably be crucial analyzing for a person drawn to advert tradition.

Neue Ansätze im Kulturmanagement: Theorie und Praxis (German Edition)

Der vorliegende Band versammelt neue Ansätze für ein modernes Kulturmanagement. Thematisiert werden leading edge Konzepte und Modelle der Kulturförderung und Kulturfinanzierung. Der Komplex Kulturentwicklungsplanung wird in shape einer Fallstudie vorgestellt. In den Beiträgen zum Benchmarking, training und Qualitätsmanagement geht es um neue Konzepte und Strategien am Beispiel der establishment Museum.

Storyworlds across Media: Toward a Media-Conscious Narratology (Frontiers of Narrative)

The proliferation of media and their ever-increasing function in our everyday life has produced a powerful feel that realizing media—everything from oral storytelling, literary narrative, newspapers, and comics to radio, movie, television, and video games—is key to figuring out the dynamics of tradition and society.

Generationen und Medienpädagogik: Annäherungen aus Theorie, Forschung und Praxis (Gesellschaft – Alter(n) – Medien) (German Edition)

Die Rede vom Generationendialog hat Hochkonjunktur. Das Postulat eines tiefgreifenden Wandels im Verhältnis der Generationen hat nicht allein dazu geführt, dass die Generationenthematik (wieder) Einzug in die erziehungswissenschaftlichen Diskursarenen gefunden hat, sondern zugleich umfangreiche Bemühungen zur Folge, in der sozial- wie medienpädagogischen Praxis das Miteinander der Generationen zu stärken.

Extra resources for Ambivalenzen des Konsums und der werblichen Kommunikation (Konsumsoziologie und Massenkultur) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 48 votes