Brand Concept Maps. Identifikation und Analyse von Brand by Felix Kausmann

By Felix Kausmann

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - advertising, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, be aware: 1,0, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, summary: Gemäß den scores von Interbrand (2014) und Forbes (2014) beträgt der Wert der derzeit weltweit erfolgreichsten Marke Apple rund a hundred Milliarden US-Dollar. Die Werte, die einzelnen Marken zugesprochen werden, sind von beeindruckenden Ausmaßen. Der Aufbau und die Pflege einer starken Marke scheinen vor diesem Hintergrund eine hoher Priorität zu besitzen. Deshalb ist es von besonderer Bedeutung den Inhalt und die Struktur der Markenassoziationen, definiert als Reaktionen, die hervorgerufen werden wenn Konsumenten an eine Marke denken, zu verstehen.

Die Abgrenzung wird dabei als Hauptaufgabe von Marken, Markenbildung und Markenmanagement gesehen und durch die Bildung von Alleinstellungsmerkmalen, sogenannten designated promoting Propositions (USPs), erreicht. Diese für den Kunden relevanten Unterscheidungsmerkmale eines Produktes verschaffen dem Unternehmen im Vergleich mit konkurrierenden Produkten einen Wettbewerbsvorteil.

Die Darstellung der USPs einer Marke und ihrer beeinflussenden Faktoren ist die Zielsetzung einer in dieser Arbeit vorgestellten Abwandlung der model inspiration Map (BCM), einer Methode zur Abbildung der in einem Netzwerk strukturierten Markenassoziationen. Im folgenden zweiten Kapitel werden Assoziationen zunächst als Elemente eines kognitiven Netzwerks beschrieben und als model organization community in den Bereich der Marken eingeordnet. Das dritte Kapitel stellt die BCM-Methodik vor, erläutert ihre Eigenschaften sowie die Eignung zur Erfassung der zuvor beschriebenen assoziativen Netzwerke. Die Änderungen und Erweiterungen zur Methode der complicated model thought Map (aBCM)werden im nachfolgenden Block unter Berücksichtigung des gesteigerten Nutzens für die Praxis zusammengefasst. Darauf aufbauend wird eine neue Darstellungsform – die designated model inspiration Map (uBCM) – entwickelt, welche die strategische Relevanz von Alleinstellungsmerkmalen in den Vordergrund rückt. Abschließend wird die Arbeit mit Verweis auf mögliche Ansatzpunkte zukünftiger Forschungen zusammengefasst.

Show description

Read or Download Brand Concept Maps. Identifikation und Analyse von Brand Association Networks: Isolation von Alleinstellungsmerkmalen (German Edition) PDF

Similar marketing & sales_1 books

Krisenkommunikation. Die Bedeutung für die Bewältigung von Krisen aus Unternehmenssicht (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - advertising, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, word: 2,3, FOM Hochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Marl früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, summary: Unternehmenskrisen können mannigfaltige exogene oder endogene Ursachen haben.

Strategic Planning: Social Media Success with SMART Goals, KPIs and Data Analysis

“Strategic making plans is the place the root is decided for social media. ” – NISM Social Media task learn Social media strikes at a fast speed that makes it specifically very important for each association to have a strategic plan permitting participants of the association to reply quick and always to each chance and problem it faces.

Seniorenmarketing. Die vernachlässigte Zielgruppe der über 50 Jährigen: Hilfestellung durch die Segmentierung und daraus abgeleitete Anforderungen an die ... Wachstumsmarkt der Senioren (German Edition)

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - advertising, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, , Sprache: Deutsch, summary: Die Publikation umfasst Wissenswertes über den Wachstumsmarkt der Senioren und ihrem Konsumentenverhalten sowie über den Zusammenhang zwischen der Segmentierung und der daraus resultierenden Notwendigkeit Kommunikationsmaßnahmen zielgruppenadäquat auszurichten.

Digital Signage am Point of Sale: Psychologische und verhaltensbezogene Wirkungen unterschiedlicher Inhaltsarten (BestMasters) (German Edition)

Sandra Manzinger untersucht, unter welchen Bedingungen electronic Signage (DS), die Verwendung von Flachbildschirmen zur Kommunikation bestimmter Inhalte, im Lebensmittelhandel erfolgreich verwendet werden kann. Dabei geht sie der Frage nach, welche kognitiven, emotionalen und verhaltensbezogenen Wirkungen aus dem Einsatz von DS im Lebensmitteleinzelhandel resultieren und  bei welchem DS-Inhalt diese Wirkungen maximiert werden.

Additional resources for Brand Concept Maps. Identifikation und Analyse von Brand Association Networks: Isolation von Alleinstellungsmerkmalen (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 13 votes